Februar
tonhalleCRUSH

tonhalleCRUSH

Paavo Järvi (Foto: Kaupo Kikkas)

tonhalleCRUSH

Do 23. Mai 2024 18.30 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 24. Mai 2024 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Sa 25. Mai 2024 18.30 Uhr Grosse Tonhalle
So 26. Mai 2024 17.00 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Sara Taubman-Hildebrand Moderation
Dmitri Schostakowitsch Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Anschliessend
Live-Musik im Konzertfoyer mit Musiker*innen des Tonhalle-Orchesters Zürich
Preise CHF 55 / 20 (bis 30 Jahre)
Idagio
Playlist Mahler, Beethoven, Schostakowitsch
Video
tonhalleCRUSH

Beethovens Fünfte im Oktober, Mahlers Fünfte im Januar – und nun dirigiert Paavo Järvi auch noch Schostakwitschs Sinfonie Nr. 5. Sie gehört zu den am heftigsten diskutierten Werken der Musikgeschichte, weil sich Schostakowitsch hier vordergründig nach Stalins Vorgaben richtete. Allerdings tatsächlich nur vordergründig: Die Trauer, die sich durch dieses Wer zieht, ist nicht zu überhören. Und zum so übertrieben strahlenden Schluss hat sich Schostakowitsch deutlich geäussert: «Das ist doch keine Apotheose», heisst es in seinen «Memoiren»; «man muss schon ein kompletter Trottel sein, um das nicht zu hören». Im Anschluss an die Aufführung gibt’s wie immer beim tonhalleCRUSH Live-Musik im Foyer – und die Möglichkeit, unsere Musiker*innen auch einmal von einer ganz anderen Seite her kennenzulernen.

Übrigens: die Bar ist natürlich offen.