Offene Stellen

Orchester

2. Konzertmeister (100%)
Stellenantritt nach Vereinbarung

Probespiel 15. Dezember 2017
Anmeldeschluss 10. Oktober 2017

Pflichtstück
W. A. Mozart: Violinkonzert D-Dur KV 218 oder Violinkonzert A-Dur KV 219. (1. Satz + Kadenz)
Wahlstück
Ein grosses Konzert aus einer anderen Stilepoche (ab Beethoven) 1. Satz + Kadenz


Stimmführung 2. Violine
Stellenantritt nach Vereinbarung

Probespiel 19. Januar 2018
Anmeldeschluss  21. November 2017

Pflichtstück 
Eines der 3 Violinkonzerte von Mozart (KV 216, 218 oder 219) 
1. Satz + Kadenz; Klavierauszug zum Probespiel mitbringen (keine Kopien!) 
Wahlstück 
Eines der folgenden Konzerte (1. Satz + Kadenz): 
Bartók: Violinkonzert Nr. 2; Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61; Brahms: Violinkonzert D-Dur op. 77; Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64; Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47; Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35

Wir verlangen bei der Bewerbung zusätzlich ein Schreiben, in welchem Sie begründen, welche Tätigkeiten in Ihrem Werdegang Sie zur Stimmführung befähigen.


Die Orchesterstellen für alle Probespiele werden mit der Einladung zum Probespiel bekannt gegeben.


Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Angaben reichen Sie bitte ausschliesslich über die Bewerbungsplattform muv.ac ein.

Zuzüger

Zuzüger/innen Harfe
zum fallweisen Einsatz im Tonhalle-Orchester Zürich
Vertragsgrundlage bildet das Zuzügerreglement, welches Interessierten gerne zugestellt wird.

Probespiel 02. März 2018
Anmeldeschluss 06. Januar 2018

Pflichtstücke 
Louis Spohr: Fantasie c-Moll für Harfe solo
Gabriel Fauré: Impromptu op. 86 für Harfe solo

Orchesterstellen
Die Orchesterstellen werden mit der Einladung zum Probespiel bekanntgegeben.
Alle Kandidaten werden auf der Orchesterharfe spielen. Es ist eine Lyon and Healy-Harfe, Style 23.

Bewerbungen
von Interessentinnen und Interessenten mit Lebenslauf und gültiger Aufenhaltsbewilligung für die Schweiz (im Musikstudium oder mit abgeschlossenem Studium) müssen bis spätestens 06. Januar 2018 an untenstehender Adresse eingetroffen sein.

Orchesterpraktikum

Orchesterpraktikum für Violine, Bratsche, Violoncello, Kontrabass
Das Tonhalle-Orchester bietet für die Saison 2018/2019 eine limitierte Anzahl an Ausbildungsplätzen an. Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker werden durch Mitglieder des Tonhalle-Orchesters betreut und unterrichtet. Zudem wirken sie bei Proben und Konzerten mit. Die Auswahl der besonders qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten erfolgt durch ein Probespiel am 29. Juni 2018. Das Praktikum dauert zehn Monate (September 2018 bis Juni 2019) für ca. hundert Dienste. Der Einsatz wird mit CHF 10‘000 entschädigt.

Probespieldatum Freitag, 29. Juni 2018
Anmeldeschluss Dienstag, 24. April 2018

Voraussetzungen
a) Sie studieren an einer Musikhochschule in der Schweiz. 
• Sie können sich auch als Absolventen einer Musikhochschule bewerben, sofern Sie über eine gültige Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für die Schweiz bis Juli 2019 verfügen oder wenn Sie Schweizer/-in sind. 
b) Sie sind in der Schweiz wohnhaft
c) Sie sind am 1. September 1990 oder später geboren.

Bewerbungsverfahren
1. Schritt Ihre Bewerbung müssen Sie über die Bewerbungsplattform für Orchesterstellen muv.ac bis spätestens 24. April 2018 einreichen. Bitte beachten Sie, dass die Termine strikt eingehalten werden müssen.
2. Schritt Bis zum 12. Juni 2018 müssen Sie auf muv.ac zusätzlich folgende Dokumente hochladen: 
a) eine gültige Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in der Schweiz bis Juli 2019
b) eine Studienbestätigung für das Studienjahr 2018/2019, falls Sie a.) nicht vorlegen können. 
Sind diese beiden Dokumente nicht hochgeladen, können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen.

Informationen zum Probespiel 

Pflichtstücke
Violine Konzert von Mozart (KV 216, 218 oder 219): 1. Satz + Kadenz
Bratsche Konzert von Hoffmeister oder Stamitz: 1. Satz + Kadenz
Violoncello Konzert in D-Dur von Haydn: 1. Satz  + Kadenz
Kontrabass Konzert in E-Dur von Dittersdorf: 1.+ 2. Satz

Orchesterstellen
Die Orchesterstellen werden zu einem späteren Zeitpunkt mit der Einladung verschickt.

Wahlstück 

Violine Bereiten Sie eines der folgenden Konzerte vor (jeweils 1. Satz + Kadenz): 
Bartók: Violinkonzert Nr. 2; Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61; Brahms: Violinkonzert D-Dur op.77; Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64; Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47; Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35
Bratsche Ein frei gewähltes Werk
Violoncello Bereiten Sie eines der folgenden Konzerte vor (jeweils 1. Satz ): 
Schumann: Cellokonzert a-Moll op. 129;  Dvorák: Cellokonzert h-Moll op. 104
Kontrabass Ein frei gewähltes Werk

Auskünfte

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich an das Orchesterbüro der Tonhalle-Gesellschaft Zürich:
Fon +41 44 206 34 44,  E-Mail

Für Auskünfte zur Vereinbarkeit von Praktikum und Studium wenden Sie sich bitte an das Studiensekretariat Ihrer Hochschule.

KONTAKT

Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Tonhalle Maag
Orchesterbüro
Zahnradstrasse 22
8005 Zürich

Fon +41 44 206 34 44

E-Mail

Aktuell
TOZintermezzo mit Michael Elsener
Unser Adventskalender auf Facebook
Führungen
Gutscheine
Tonhalle Maag
Maria João Pires und Bernard Hatink
Bratschen für's Publikumsorchester gesucht
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.