August
Masterclass Conductors’ Academy

Masterclass Conductors’ Academy

Foto: Alberto Venzago

Masterclass Conductors’ Academy

Do 07. Apr 2022 10.00 Uhr Grosse Tonhalle
Do 07. Apr 2022 13.45 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 08. Apr 2022 10.00 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 08. Apr 2022 13.45 Uhr Grosse Tonhalle
Sa 09. Apr 2022 18.30 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Peter McGuire 1. Violine
Paul Handschke Violoncello
Anthony Fournier Dirigent
Aivis Greters Dirigent
Zofia Kiniorska Dirigentin
Liubov Nosova Dirigentin
Yerry Park Dirigentin
Janne Valkeajoki Dirigent
Ludwig van Beethoven Violinromanze Nr. 2 F-Dur op. 50
Gabriel Fauré Elegie c-Moll op. 24 für Violoncello und Orchester
Carl Maria von Weber Ouvertüre zu «Der Freischütz» op. 77
Josef Strauss «Sphärenklänge», Walzer op. 235
News
Conductors' Academy 2021/22 – das sind die Akademist*innen
News
Livestream: Conductors' Academy mit Paavo Järvi
Intro
Holly Choe über die Conductors' Academy

Bei der zweiten Conductors' Academy haben wieder sechs vielversprechende Nachwuchsdirigent*innen aus aller Welt die Gelegenheit, von Music Director Paavo Järvi und seiner Arbeit mit dem Tonhalle-Orchester Zürich zu lernen. Die Akademist*innen arbeiten intensiv an ihren technischen Fertigkeiten und erhalten gleichzeitig Einblick in das Management eines Konzerthauses und -orchesters.

Die vier Kursblöcke mit Paavo Järvi bieten auch dem Publikum einen spannenden Einblick in die Kunst des Dirigierens.

Die Kursblöcke können kostenlos in der Tonhalle Zürich besucht werden. Die kostenlosen Billette können online oder vor Ort an der Billettkasse bezogen werden.

Die Kursblöcke und das Abschlusskonzert werden ausserdem hier live übertragen.

Im Abschlusskonzert dirigiert jede*r Kandidat*in ein Stück und kann damit sein/ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Und nicht nur das: auch dieses Jahr gibt es wieder einen Jurypreis und Publikumspreis zu gewinnen.

Unterstützt vom Freundeskreis Tonhalle-Orchester Zürich – exklusiver Projektpartner
Kost und Logis der Akademisten unterstützt von Ruth Burkhalter