September
Yuja Wang spielt Rachmaninov

Yuja Wang spielt Rachmaninov

Yuja Wang (Foto: Julia Wesely)

Yuja Wang spielt Rachmaninov

Wed 29. Mar 2023 19.30 Grosse Tonhalle
Thu 30. Mar 2023 12.15 Grosse Tonhalle
Thu 30. Mar 2023 19.30 Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Yuja Wang Klavier
Toshio Hosokawa «Meditation to the victims of Tsunami (3.11.)»
Sergej Rachmaninow Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
Pause Sergej Rachmaninow Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44

Surprise

30. Mar 2023, 18.30 Uhr
Kleine Tonhalle
Reinhold Glière Streichsextett Nr. 3 C-Dur op. 11  mit Studierenden der ZHdK Programm

Prices CHF 170 / 135 / 110 / 85 / 40
Idagio
Playlist: Hosokawa und Rachmaninow
Video
Toshio Hosokawa
Die Höhepunkte in seinen Werken müssten «mit dem Anschein der grössten Natürlichkeit» erreicht werden, schrieb einst Sergej Rachmaninow; «dieser Moment muss eintreten wie das Klicken und Sprühen des zerreissenden Zielbandes am Ende eines Rennens». Wohl keine Pianistin klickt derzeit so präzis wie Yuja Wang; sie spielt mit so selbstverständlicher Virtuosität, dass sie sich ganz aufs Rennen, also die Musik konzentrieren kann. Das ist zum Zuhören und Zuschauen gleichermassen atemberaubend – und ganz in Rachmaninows Sinn von «grösster Natürlichkeit».