October
Robert Trevino dirigiert Adams und Elgar

Robert Trevino dirigiert Adams und Elgar

Robert Trevino dirigiert Adams und Elgar

Thu 13. Jan 2022 19.30 Grosse Tonhalle
Fri 14. Jan 2022 19.30 Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Robert Trevino Conductor
John Adams «City Noir» für Orchester
Edward Elgar Sinfonie Nr. 1 As-Dur op. 55

Kurzeinführung

14.01.2022, 19.00 Uhr
Tonhalle Zürich (Konzertfoyer)
Das Wichtigste zum Programm, kurz und kompakt

Ausklang

14.01.2022, 21.30 Uhr
Nach dem Konzert im Konzertfoyer
mit Ilona Schmiel und Gästen

Prices CHF 110 / 90 / 70 / 50 / 30
Idagio
Playlist: Admas und Elgar
Bevor er im März persönlich zu uns kommt, schickt John Adams seine Musik voraus. Bei seinem Landsmann Robert Trevino ist sie in den besten Händen. Mit City Noir erschuf Adams ein musikalisches Spiegelbild von Los Angeles in den 1940er- und 50er-Jahren: Das sind Hollywood, Film noir und der Jazz. Grossartige Blechbläsersoli gibt es zu hören, und der dritte Satz transportiert Sie direkt auf einen belebten Boulevard – mitten in der Nacht. Neben Adams steht ein zweites Schwergewicht auf dem Programm. Mit seiner ersten Sinfonie erzielte Edward Elgar in ganz Europa sensationelle Erfolge. Dirigentenpapst Arthur Nikisch nannte sie anerkennend «Brahms’ Fünfte», aber sie zeigt auch wagnerische Erhabenheit und elgarsche Grandeur: in jedem Fall viel mehr als nur Pomp and Circumstance!