April
Rezital Angela Hewitt

Rezital Angela Hewitt

Rezital Angela Hewitt

So 07. Jan 2024 17.00 Uhr Grosse Tonhalle
Angela Hewitt Klavier
Johann Sebastian Bach Aus: «Das Wohltemperierte Klavier» Teil I
Präludium und Fuge C-Dur BWV 846
Präludium und Fuge c-Moll BWV 847
Präludium und Fuge D-Dur BWV 850
Präludium und Fuge d-Moll BWV 851
Präludium und Fuge Cis-Dur BWV 848
Präludium und Fuge cis-Moll BWV 849
Felix Mendelssohn Bartholdy Präludium und Fuge e-Moll op. 35 Nr. 1
Dmitri Schostakowitsch Präludium und Fuge Nr. 18 f-Moll aus 24 Präludien und Fugen op. 87
Samuel Barber Fuge. Allegro con spirito aus Klaviersonate es-Moll op. 26
Pause Robert Schumann Klaviersonate Nr. 1 fis-Moll op. 11
«Was für eine Pianistin. Was für eine Aufführung. Was für eine Erfahrung.» Internationale Anerkennung begleitet die Karriere von Angela Hewitt seit vielen Jahren. Sie gilt als Bach-Spezialistin, doch ihre Fähigkeiten erstrecken sich auf ein sehr weites Repertoire. Schliesslich gilt die Kanadierin als «Hypnotiseurin an den Tasten». Uns erwartet ein vom Meister aller Präludien und Fugen inspiriertes Konzertprogramm.