Oktober
Pompöse Sinnlichkeit – Künstlerpersönlichkeiten im Fokus

Pompöse Sinnlichkeit – Künstlerpersönlichkeiten im Fokus

Pompöse Sinnlichkeit – Künstlerpersönlichkeiten im Fokus

Fr 26. Nov 2021 09.00 Uhr Konzertfoyer Galerie (Empore/Lounge)

Early Birds: Kulturveranstaltungen der besonderen Art für Erwachsene

Der Künstler schafft einen emotionalen Zugang zu verschiedenen Themen unseres Alltags. Angefangen bei stupiden Fragestellungen bis hin zu sehr komplexen Auseinandersetzungen unserer Gesellschaft. Anhand bislang unbekannter Bilder von Harald Nägeli und dem Werk "L'enfance du Christ"des Komponisten Hector Berlioz gehen wir der Frage nach, warum Künstlerpersönlichkeiten oft für ihre Art der Kunst zu Unrecht verurteilt wurden. Aber beide arbeiteten mit Inbrunst und Herzblut, orientierten sich nicht an dem, was in der Kunstszene gerade angesagt war, sondern schöpften aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz aus dem Unbewussten und nahmen damit in Kauf, anachronistisch zu sein oder nicht verstanden zu werden.

Mit Janina Kriszun, Tonhalle-Gesellschaft Zürich & Manuela Hitz, Museé Visionnaire
Treffpunkt: Billettkasse Tonhalle Zürich
CHF 20.- (bitte bar zahlen)
Anmeldung: www.kulturvermittlung-zh.ch