November
Konzertchor Harmonie Zürich

Konzertchor Harmonie Zürich

Konzertchor Harmonie Zürich

Fr 10. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Konzertchor Harmonie Zürich
Peter Kennel Leitung
Olga Bezsmertna Sopran
Ilseyar Khayrullova Mezzosopran
Carlos Osuna Tenor
Manuel Walser Bariton
Franz Rechsteiner «Laus Dei Altissimi di San Francesco d'Assisi» Chorwerk für Chor, Solisten und Orchester – Uraufführung
Hermann Suter «Le Laudi di San Francesco d'Assisi» op. 25 Oratorium für Chor, Solisten, Kinderchor, Orgel und Orchester
Preise CHF 105 / 90 / 75 / 55 / 40 (mit Legi CHF 20)
Bildhafte Klänge zwischen Gregorianischem Choral und Impressionismus: Das Oratorium «Le Laudi di San Francesco d’Assisi» ist zweifellos eines der Hauptwerke von Hermann Suter. Mit ihm wurde er nach 1924 auch auf internationaler Ebene bekannt. Suter zählt zu den bedeutendsten Schweizer Komponisten der Spätromantik. Indem er sich der zeitgenössischen Musik gegenüber offen zeigte, verschmolz er die Deutschschweizer Chormusiktradition in der Nachfolge Brahms’ mit jüngeren Strömungen. Zu Beginn seiner Laufbahn wirkte er in Zürich als Chordirigent, Lehrer am Konservatorium und als Organist in der Enge. In Thalwil lebt und arbeitet heute Franz Rechsteiner. Als ehemaliger Kapuzinermönch hat er eine besondere Beziehung zu Franz von Assisi. In seiner jüngsten Komposition, die wir zur Uraufführung bringen, hat er sich ebenso wie Suter den Texten des Ordensgründers gewidmet.