September
Internationaler Filmmusikwettbewerb

Internationaler Filmmusikwettbewerb

Internationaler Filmmusikwettbewerb

So 26. Sep 2021 13.00 Uhr KongressSaal (ehemals Hotel Four Points)
Ausverkauft
Do 30. Sep 2021 19.00 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 01. Okt 2021 22.00 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Frank Strobel Leitung
Sandra Studer Moderation
Hannah Mae Mehler Sopran
Mychael Danna Special Guest
Diego Baldenweg with Nora Baldenweg & Lionel Baldenweg «Eye to the World» (Zürich Film Festival Suite)
«Baldenweg Film Music Medley» aus: «180°», «La femme et le TGV», «Zwingli» (Hannah Mae Mehler Sopran) und «Die kleine Hexe» (unterstützt von Fondation Suisa)
Internationaler Filmmusikwettbewerb mit dem Kurzfilm «Etiqueta Negra» von David Verges
Julien Bellanger «Etiqueta Negra»
John Heins «Etiqueta Negra»
Andrey Mordovsky «Etiqueta Negra»
Pause Hans Zimmer, Rupert Gregson-Williams, Lorne Balfe Thema aus «The Crown» (Arr. Nikiforos Chrisoloras)
Patrick Doyle «Once more unto the Breach!» aus «Henry V»
Alexandre Desplat Drei Stücke aus «The Queen»
Mychael Danna Suite aus «Being Julia»
Suite aus «Life of Pi»
Gottfried Huppertz «Im Dom» aus «Die Nibelungen» (Neuinstrumentierung Frank Strobel und Marco Jovic)
Howard Shore Suite aus «Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs» (Arr. Robin Hoffmann, Hannah Mae Mehler Sopran)
Preise CHF 110 / 90 / 70 / 50 / 30
News
Das sind die Finalisten des 9. Filmmusikwettbewerbs
Youtube
Filmsinfonik
Youtube
Zurich Film Festival Signet
In Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival
In Zusammenarbeit mit dem Forum Filmmusik

Aufstrebende Komponisten haben Arrangements zum preisgekrönten Kurzfilm ETIQUETA NEGRA von David Vergés vertont.
Die Jury unter der Leitung von Mychael Danna hat unter 182 Einreichungen aus 37 Ländern drei ausgesucht. Diese werden vom Tonhalle-Orchester Zürich, in der Tonhalle aufgeführt. Dem Sieger winkt das mit 10 000 Franken dotierte Goldene Auge für die beste Filmmusik.
Danna selber erhält den Career Achievement Award des ZFF. Weitere emotionale Momente verspricht das anschliessende Filmmusikkonzert sowie die Uraufführung des neuen ZFF-Tonsignets, komponiert vom international preisgekrönten Trio Diego Baldenweg with Nora Baldenweg und Lionel Baldenweg, welches am Abend auch einen Gastauftritt hat.