Juli
Internationale Orgeltage Zürich – Facetten der Orgel

Internationale Orgeltage Zürich – Facetten der Orgel

Register (© Orgelbau Kuhn AG)

Internationale Orgeltage Zürich – Facetten der Orgel

Sa 04. Jun 2022 11.00 Uhr Grosse Tonhalle
Sa 04. Jun 2022 13.30 Uhr Kleine Tonhalle
So 05. Jun 2022 16.30 Uhr Grosse Tonhalle
So 05. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Mo 06. Jun 2022 16.30 Uhr Grosse Tonhalle
Mo 06. Jun 2022 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Studierende der ZHdK Orgel
Shaun Yong Orgel
Christina Wallau Orgel
Andrzej Turek Orgel
Nathan Schneider Orgel
Cyrill Scheidegger Orgel
Michael Bártek Orgel
Edward Elgar Allegro maestoso aus der Orgelsonate op. 28
Olivier Messiaen «Dieu est simple» aus «Méditations sur le mystère de la Sainte Trinité»
César Franck «Pièce héroïque» aus «3 Pièces pour le Grand Orgue»
Felix Mendelssohn Bartholdy «17 Variations sérieuses» d-Moll op. 54 (Bearbeitung für Orgel Reize Smits)
Nicolas de Grigny «Veni creator spiritus»
Maurice Duruflé Prélude, adagio et choral varié sur le thème du «Veni creator» op.  4
Preise CHF 55 (Im Orgelpass von CHF 120 inbegriffen)
In Zusammenarbeit mit dem Verein Freundeskreis der neuen Zürcher Tonhalle Orgel
In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste
Programmheft
Orgeltage
Video
Kosmos Orgel
Video
Die Orgel

Für César Franck stand fest: «Meine Orgel ist ein Orchester». Das demonstrieren nun sechs Master-Studierende der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) aus der Orgelklasse von Andreas Jost und Tobias Willi an der Tonhalle-Orgel. Den Anfang macht der erste Satz aus Elgars Orgelsonate, deren Sinn und Zweck es war, das Instrument zur Geltung zu bringen. Mit Messiaen erkundet die Orgel stilistisches Neuland, bei Franck darf sie triumphierend aufspielen. Auch der Bach-Enthusiast und begnadete Organist Felix Mendelssohn darf in diesem Panorama nicht fehlen. J. S. Bach wiederum war ein Bewunderer von Nicolas de Grigny, der dem Programm den barocken Glanz verleihen wird. Fürs grosse Finale schliesslich entführt uns Duruflé in mystisch-impressionistische Gefilde. Ein facettenreiches Fest für die Orgel – auch für die jeweiligen Komponisten, die allesamt 2022 ein besonderes Jubiläumsjahr feiern. 

Mehr Informationen zu den Internationalen Orgeltagen und zum Orgelpass erhalten Sie hier.