Dezember
Neu: Hanna-Elisabeth Müller singt «Vier letzte Lieder» von Strauss

Neu: Hanna-Elisabeth Müller singt «Vier letzte Lieder» von Strauss

Foto: Chris Gonz

Neu: Hanna-Elisabeth Müller singt «Vier letzte Lieder» von Strauss

Do 09. Dez 2021 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Fr 10. Dez 2021 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Tonhalle-Orchester Zürich
Marek Janowski Leitung
Hanna-Elisabeth Müller Sopran
Richard Wagner Ouvertüre und Bacchanale aus «Tannhäuser»
Richard Strauss «Vier letzte Lieder»
Pause Richard Wagner «Siegfried-Idyll»
Richard Strauss «Tod und Verklärung» op. 24, Tondichtung für grosses Orchester

Einführung

09. Dez 2021, 18:45 Uhr
Kleine Tonhalle

Preise CHF 145 / 120 / 95 / 70 / 35
Digitales Programmheft
Wagner und Strauss
Idagio
Playlist: Wagner und Strauss
News
Hanna-Elisabeth Müller übernimmt für Anja Harteros
News
«Eine Flut von schönster, emotionaler Musik»
Youtube
Porträt Hanna-Elisabeth Müller

Anja Harteros kann leider aus reisetechnischen Gründen die Konzerte bei uns nicht singen. Wir freuen uns, dass Hanna-Elisabeth Müller die Konzerte übernehmen kann.

Richard & Richard: ein Programm wie gemalt für die Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller und Pultmeister Marek Janowski, zu deren Glanzrepertoire die Musik von Wagner und Strauss gehört. Vom Abschied handeln die «Vier letzten Lieder» ebenso wie die gross besetzte Tondichtung «Tod und Verklärung», zwischen denen nicht weniger als sechzig Jahre liegen. Es ist ein opulenter Abschied in glühenden Farben. Ebenso wie Strauss seine Lieder schrieb Wagner das «Siegfried-Idyll», ein Nebenprodukt der Oper über den Drachentöter, in der Schweiz. Als Geburtstagsgeschenk für seine Frau Cosima feierte es gleichzeitig die Geburt des ersten gemeinsamen Sohnes: Siegfried. Die Uraufführung bestritten unsere Vorgänger – Mitglieder des Tonhalle-Orchesters gerade zwei Jahre nach dessen Gründung – in Tribschen bei Luzern.