FAMILIENKONZERTE

Inhalt - FAMILIENKONZERTE

Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Die Familienkonzerte stehen immer unter einem Motto: «Fliegende Helden», «Zigeunerweisen» etc.  Eine reizvolle Erfahrung für junge Konzertbesucher. Durch die Einbettung in eine Geschichte wird die Musik direkt erlebbar gemacht und wird so zur musikalischen Reise für die ganze Familie.

Das Tonhalle-Orchester Zürich ist Pionier in Sachen Familienkonzerte. Schon unter Volkmar Andreae im Jahr 1928 wurden erste Konzerte für Familien veranstaltet. 1947 wurden die Jugendkonzerte im Subventionsvertrag mit der Stadt Zürich erfasst und für die Oberstufe der Volksschule, für die Mittelschüler und für Schulentlassene (Absolventen der Berufsschulen) veranstaltet.

Gerd Albrecht, der damalige Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich, hat mit seinem Engagement für die Jugendarbeit den Familienkonzerten zu noch mehr Bedeutung verholfen.

[ ABO FAMILIENKONZERTE ]