Februar
VERDI – MESSA DA REQUIEM

VERDI – MESSA DA REQUIEM

VERDI – MESSA DA REQUIEM

Mi 17. Mai 2023 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Zürcher Symphoniker
Glarisegger Chor
Heinz Bähler Leitung
Sophie Klussmann Sopran
Irène Friedli Mezzosopran
Michael Nowak Tenor
Michael Hauenstein Bass
Giuseppe Verdi «Messa da Requiem»
Preise CHF 136 (68) / 96 (48) / 56 (28) / 36 (18). In Klammern die reduzierten Preise für AHV, Studierende, Kinder, sowie Carte Blanche, Bonus-Karte und Chor-Code
Veranstalter Glarisegger Chor

Das Requiem von Verdi – eine der berühmtesten und gewaltigsten Totenmessen überhaupt. Hier fand Verdi zu einer ergreifenden und in ihrer Wirkung überkonfessionellen Musik.

Giuseppe Verdi, der grosse Meister der Oper und des Dramas, schrieb über sein Requiem: "Ihr werdet gewiss besser als ich einsehen, dass diese Messe nicht so gesungen werden darf, wie man eine Oper singt...". Die Schreckensbilder des letzten Gerichts, wenn Himmel und Erde zusammenstürzen, werden bei Verdi zu einer erschütternden, dramatischen Musik, die den Zuhörenden fesselt und in ihren Bann zieht. Aber auch die leisen, berührenden Töne durchziehen das Werk und prägen letztendlich seinen Charakter. Seit seiner Uraufführung wurde das Requiem von Verdi zu einem der berühmtesten Chorwerke überhaupt.