Februar
Brahms, Ein deutsches Requiem

Brahms, Ein deutsches Requiem

Brahms, Ein deutsches Requiem

Mo 05. Feb 2024 19.30 Uhr Grosse Tonhalle
Ausverkauft
Orchestre des Champs-Elysées
Philippe Herreweghe Leitung
Collegium Vocale Gent
Regula Mühlemann Sopran
Florian Boesch Bariton
Franz Schubert Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 «Unvollendete»
Johannes Brahms «Ein deutsches Requiem» op. 45
Veranstalter Hochuli Konzert AG
«Grosse Musik ist geistliche Musik», ist Philippe Herreweghe überzeugt. Mit den beiden von ihm gegründeten Ensembles, dem Collegium Vocale Gent und dem Orchestre des Champs-Elysées, interpretiert er «Ein deutsches Requiem» von Johannes Brahms. Innerhalb der «Totenmessen» ist es einzigartig, denn es richtet sich weniger an das Seelenheil der Verstorbenen; vielmehr ist es eine Trostmusik für die Hinterbliebenen.