Die Liebhaberaktie

Gemeinsam weiter

Liebe Musikfreundinnen und -freunde

Wir gehen voller Tatendrang in die Zukunft. Wenn wir in die Tonhalle am See zurückkehren, erwartet uns ein tolles Haus für die Musik. Damit wir auch finanziell durchstarten können, brauchen wir Sie! Unterstützen Sie dieses grossartige Orchester mit einer Aktie.

Martin Vollenwyder, Präsident Tonhalle-Gesellschaft Zürich

Paavo Järvi, Probe (Foto: Alberto Venzago)
Probe (Foto: Alberto Venzago)
Paavo Järvi, Probe (Foto: Alberto Venzago)

Für die Zukunft unser aller Leidenschaft
Mit dem gefeierten Start von Music Director Paavo Järvi und dem bevorstehenden Wiedereinzug in die Tonhalle am See beginnt das Tonhalle-Orchester Zürich eine neue Ära. Und modernisiert seine Rechtsform: Die Tonhalle-Gesellschaft Zürich wandelt sich von einem Verein in eine Aktiengesellschaft - sofern dieser Schritt von den Mitgliedern der Tonhalle-Gesellschaft Zürich an der Vereinsversammlung am 10. März angenommen wird. Mit der Wandlung in eine AG bildet die Tonhalle-Gesellschaft Zürich das Fundament, damit das Tonhalle-Orchester Zürich lebendig bleibt und sich weiterentwickeln kann.

Sind auch Sie Liebhaberin oder Liebhaber des Tonhalle-Orchesters Zürich?
Verleihen Sie Ihrer Leidenschaft Ausdruck und unterstützen Sie die Zukunft des Orchesters! Mit dem Kauf einer Liebhaberaktie investieren Sie in einen Wert, der bleibt. Der Ihnen immer wieder aufs Neue Freude bereitet, überrascht und berührt: Die Musik. Als Aktionär entscheiden Sie an den jährlichen Generalversammlungen über die Geschicke des Tonhalle-Orchesters Zürich und kommen «Ihrem» Orchester noch näher.

Die Liebhaberaktie
Es werden 26’500 Namensaktien ausgegeben. 2’500 Aktien erwirbt die Stadt Zürich. Die restlichen Aktien können von Privatpersonen, Stiftungen
und Unternehmen gezeichnet werden im Zeitraum von 11.03.– 31.07.20.
Die Aktien haben einen Nennwert von CHF 100 und werden zu CHF 400
ausgegeben.

Liebhaberaktie(n) erwerben

Liebhaberaktie(n) verschenken

Kontakt
Bei Fragen steht Ihnen Christina Dietrich gerne zur Verfügung per Email oder Telefon +41 44 206 34 79.

Aktuell
Sol Gabetta über Schumanns Cellokonzert
Klavierrezital Arcadi Volodos
Im Fokus: Ksenija Sidorova
Familienkonzert «Der Feuervogel»
Kammermusik um 5 mit Mitgliedern des TOZ
Série jeunes
Paavo Järvis Conductors' Academy – das sind die Kandidaten
Wir danken unseren Partnern
Newsletter
Unser Orchester-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.