22.

JAN FR 22H

tonhalleLATE – classic meets electronic

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi Music Director
Katia & Marielle Labèque Klavierduo – Im Fokus
Francis Poulenc Konzert d-Moll für zwei Klaviere und Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 MWV N 18 «Schottische»
anschliessend: Live Act, Visuals und DJ interpretieren klassische Motive neu
In Zusammenarbeit mit Roos & Company
Preise CHF 55 / 20 (bis 30 Jahre), unnummeriert
Paavo Järvi, Music Director Tonhalle-Orchester Zürich (Foto: Alberto Venzago)
Katia und Marielle Labèque (Foto: zvg)
Paavo Järvi, der Chef himself, gibt sich die Ehre bei tonhalleLATE und dirigiert Poulenc und Mendelssohn. Dem ehemaligen Schlagzeuger wird auch der Rest gefallen: Nach dem Konzert interpretieren Musikerinnen und Musiker des Orchesters zusammen mit angesagten Live-Acts im Club MÄX klassische Motive neu. Classic meets electronic – jedes Mal anders, jedes Mal ein Abenteuer. Und dann wird getanzt bis in die frühen Morgenstunden. Wieder dabei? Oder zum ersten Mal?
Schutzkonzept
Die neue Tschaikowsky-CD
Marielle und Katia Labèque mit neuem Programm
Literatur und Musik
Alle Konzerte vom November 2020 im Vorverkauf
Leonidas Kavakos – Bartóks 2. Violinkonzert
Beethoven-Zyklus I+II und Buchbinders «Diabelli Project»
Wir danken unseren Partnern