31.

DEZ MO

Silvesterkonzert

Beschwingt ins neue Jahr
Tonhalle-Orchester Zürich
Andris Poga Leitung
Sabine Poyé Morel Flöte
Hector Berlioz "Le carnaval romain" op. 9
Wolfgang Amadeus Mozart Flötenkonzert D-Dur KV 314
Pause Pjotr I. Tschaikowsky "Romeo und Julia", Fantasie-Ouvertüre
Nikolaj Rimskij-Korsakow "Capriccio espagnol" op. 34

Beginn 19H

Weitere Konzertdaten:
30.12.2018 – 17H00

Preise CHF 160 / 125 / 80 / 40
Sabine Poyé Morel (Foto: Priska Ketterer)
(Foto: zvg)
Zum Jahresende laden wir Sie zu einem Festkonzert der Extraklasse ein – und beschliessen gemeinsam unser 150-Jahre-Jubiläum! Am Dirigierpult steht der aufstrebende lettische Dirigent Andris Poga. Das ausgelassene Treiben in Rom am «Carnaval romain» setzt die Stimmung. Sabine Poyé Morel, die «unvergleichlich die flöte spiellt», wie Mozart sagen würde, interpretiert als TOZ-Solistin dessen Flötenkonzert D-Dur KV 314. Und nach Tschaikowskys «Romeo und Julia»-Ouvertüre entführt uns Rimskij-Korsakow nach Spanien.
Aktuell
Herbert Blomstedt und Janine Jansen mit Brahms
Schülermanager gesucht!
Billettvorverkauf ab 24.06.19 – Abos per sofort
Publikumsorchester: Mittendrin statt nur dabei.
Kammermusik um 5 mit Mitgliedern des TOZ
Wir danken unseren Partnern