08.

JUN FR

Openair-Konzert auf dem Münsterhof

Feiern Sie mit uns!
Tonhalle-Orchester Zürich
Lionel Bringuier Leitung
Yuja Wang Klavier
Sandra Studer Moderation
Edvard Grieg "Peer-Gynt-Suite" Nr. 1 op. 46
Sergej Prokofjew Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur op. 26
Maurice Ravel "La valse"
Beginn 20H30

Preise Freier Eintritt

Eintritt frei

Sitzgelegenheiten
Gerne dürfen Sie Ihre eigene Sitzgelegenheit oder Decke mitbringen. Ab 18.30 Uhr verkaufen wir eine begrenzte Anzahl Klappstühle à CHF 25.

Frühzeitiges Kommen lohnt sich
Der Münsterhof ist gross, aber das Interesse an unserem Openair-Konzert ist grösser. Um eine Enttäuschung zu verhindern empfehlen wir, sich frühzeitig seinen Platz auf dem pinken Teppich zu sichern.

Verpflegung
Bereits ab Mittag bis nach Konzertende versorgen wir Sie auf dem Platz mit einem breiten Angebot an Essen und Getränken. Von Bier über Kaffee bis Prosecco, von Wurst über Kartoffelsalat bis Vegi Burger – an diesem Tag soll kein Wunsch offen und kein Magen hungrig bleiben.

Bei Fragen
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne beim Infostand auf dem Münsterhof melden. Ab 9 Uhr sind unsere Mitarbeitenden durchgehend vor Ort.

Und wenn’s regnet?
Wir machen uns wetterfest und spielen auch bei Regen! Bei zweifelhafter Witterung bitte Regenschutz (keine Schirme) mitbringen.

Rollstühle
Rollstuhlfahrer werden gebeten, sich bis spätestens eine Stunde vor Konzertbeginn am Infostand zu melden.


Der Fussballgott gewinnt
Wenn im Sommer 2018 die ganze Stadt zum Public Viewing lädt, dann laden wir zum Public Listening! Kurz vor dem Start der Fussball-WM spielen wir im Rahmen der Festspiele Zürich live und unter freiem Himmel auf dem Münsterhof.

Um das Konzert über die klassische Zielgruppe hinaus zu bewerben, schlugen wir einen anderen Weg ein: Die Werbekampagne, aktuell in der ganzen Stadt zu sehen, setzt unsere Stars des Abends ins Zentrum: Chefdirigent Lionel Bringuier, Starsolistin Yuja Wang sowie die Komponisten Prok und Ravel. «Ihre Rückennummern» ergeben das Datum des Events: 8.6.18.

Und tatsächlich ist die Anlehnung an die Fussball-WM gar nicht so weit hergeholt, denn beinahe hätte uns das diesjährige Grossereignis einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bereits seit Januar 2016 hatten wir das Openair-Konzert für den 17. Juni 2018 angesetzt. Doch der Fussballgott wollte es anders: Die Auslosung der WM-Gruppenspiele wollte, dass just zur gleichen Zeit das WM-Spiel Schweiz-Brasilien stattfindet.

Weil nun die Gefahr bestand, dass wir nicht nur vor leerem Platz spielen, sondern gar nicht spielen, weil auch Musiker Menschen sind, und Menschen Fussball schauen, war bald klar, dass das Openair-Konzert auf den 8. Juni 2018 verschoben werden musste.

Abschied Lionel Bringuiers
«Schönheit/Wahnsinn» lautet das Thema der Festspiele. Und so unterschiedlich und doch nahe beieinander diese Themen sind, so liegen auch Freude und Trauer, Feiern und Abschied an diesem Abend nahe beieinander: Denn unter all die Freuden werden sich an diesem Abend aber auch ein paar Wermutstropfen mischen: Es wird das letzte Konzert unter der Leitung von Lionel Bringuier als Chefdirigent des Orchesters sein. Auf dem Programm stehen Werke von Prokofjew, Grieg und selbstverständlich Maurice Ravel. Denn kaum ein zweiter Komponist liegt Bringuier dermassen am Herzen wie Ravel: «Ich bin mit Ravel aufgewachsen, und er ist dadurch Teil meines Lebens», so Lionel Bringuier.

Feiern Sie mit dem Tonhalle-Orchester Zürich, unserem Chefdirigenten Lionel Bringuier und Yuja Wang!

Aktuell
Kammermusik-Soiree mit dem Artemis Quartett
Saisonende mit Herbert Blomstedt und Julia Fischer
Intro – Audioeinführung
Asientournee – begleiten Sie uns!
Hier spielen Sie die Erste Geige!
Openair-Konzert vom 8. Juni
Schülermanager gesucht!
Vorverkauf ab 25.06, 13H00
Dîner Musical 2018
Oratorium MANASSE
Wir danken unseren Partnern