11.

MÄR SO

Kammermusik um 5

Sternstunden mit Mitgliedern des TOZ
Julia Becker Violine
Michel Rouilly Viola
Thomas Grossenbacher Violoncello
Frank Sanderell Kontrabass
Michael Reid Klarinette
Matthias Racz Fagott
Ivo Gass Horn
Ludwig van Beethoven Septett Es-Dur op. 20
Beginn 17H

Preise CHF 25

Café um 4

Beginn 16:00, Foyer Kirchgemeindehaus Johanneskirche

Musikdetektive

Beginn 16:45, Foyer Kirchgemeindehaus Johanneskirche
Mit Sabine Appenzeller für die Kinder der Konzertbesucher (5–10 Jahre)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)
Man nehme von jedem der vier Streich­instrumente ein Exemplar, füge drei Bläser mit charmantem Timbre hinzu und lasse diese sieben Musiker in sechs ­Sätzen ihr Können zeigen. Das Rezept scheint einfach, doch ausgeführt hat es keiner so brillant wie der junge Ludwig van Beethoven – und das noch vor seiner ersten Sinfonie. Die Kaiserin Maria Theresia durfte sich wahrhaftig glücklich schätzen, Widmungsträgerin dieser kammermusikalischen Perle zu sein.
Aktuell
Urbański und Gabetta
Ballsport, Klavier und Orient
TOZintermezzo
Brahms’ Violinkonzert
Offene Stellen
Europatournee
Dîner Musical 2018
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern