05.

NOV SO

Literatur und Musik in der Tonhalle Maag

«In einem Weltmeer von Harmonie» mit u.a. Hannelore Elsner
Hannelore Elsner Schauspielerin
Sebastian Knauer Klavier und Idee
Wolfgang Knauer Texte
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 5 c-Moll op. 10 Nr. 1
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2 "Der Sturm"
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 14 cis-Moll op. 27 Nr. 2 "Mondscheinsonate"
Bettina von Armin Lesungen aus verschiedenen Werken
Beginn 11H45

Preise CHF 35
Hannelore Elsner (Foto: zvg)

Im Mittelpunkt des Programms steht die Begegnung von Bettina von Arnim und Ludwig van Beethoven im Jahr 1810 in Wien. Die Dichterin hat das Zusammentreffen später in ihren Schriften voller Emphase und tiefer Bewunderung für den berühmten Musiker beschrieben. Dank der ihr eigenen Empfindsamkeit, ihrer Aufgeschlossenheit und ihres Kunstverständnisses hat sie den Menschen Beethoven und seine Musik besser erkannt als viele andere. Mit ihrem mädchenhaften Charme hat sie zudem Beethoven auf Anhieb für sich eingenommen. Aus den Werken der Schriftstellerin hat Wolfgang Knauer einen bewegenden Text aus der Sicht von Bettina von Arnim zusammengestellt, dem die Schauspielerin Hannelore Elsner Leben einhaucht. Abwechselnd mit den gelesenen Texten, lässt Pianist Sebastian Knauer den Komponisten musikalisch zu Wort kommen.

In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Zürich

Aktuell
Urbański und Gabetta
Ballsport, Klavier und Orient
TOZintermezzo
Brahms’ Violinkonzert
Offene Stellen
Europatournee
Dîner Musical 2018
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern