14.

MÄR DO

Martin Grubinger und Robert Trevino

Ahos Perkussionskonzert und Strauss' Heldenleben
Tonhalle-Orchester Zürich
Robert Trevino Leitung
Martin Grubinger Schlagzeug
Kalevi Aho "Sieidi" Konzert für Percussion und Orchester
Pause Richard Strauss "Ein Heldenleben" op. 40

Beginn 19H30

Weitere Konzertdaten:
13.03.2019 – 19H30

Preise CHF 135 / 110 / 75 / 40

Surprise

Beginn 18H Tonhalle Maag (Konzertfoyer)

mit Studierenden der ZHdK

Hier finden Sie Details zu Interpreten und Programm der Surprise

Robert Tervino (Foto: Musacchio&Ianniello)
Martin Grubinger (Foto: Simon Pauly)
Der amerikanische Dirigent Robert Trevino kehrt nach seinem umjubelten Debüt im Februar 2018 zum Tonhalle-Orchester Zürich zurück. Diesmal dirigiert er das gewaltig besetzte «Heldenleben» von Richard Strauss, das seit der Uraufführung 1899 Anlass zur Spekulation gibt, ob sich der Komponist gar selbst in der Musik verherrlichte. Der Multi-Perkussionist Martin Grubinger widmet sich zudem der mystischen Stimmung in «Siedi» («Kultstätte»), das mit Kalevi Aho von einem der bedeutendsten finnischen Komponisten geschrieben wurde.
Aktuell
Billettkasse im Sommer
Sommerpause.
Filmkonzert – «2001: A Space Odyssey»
David Zinmans Beethoven
Saisoneröffnung mit Paavo Järvi
Wir gratulieren Matvey Demin
Schülermanager gesucht!
Publikumsorchester: Mittendrin statt nur dabei.
AHV-Rabatt
Wir danken unseren Partnern