So 13. Jun 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 11H15

13.

JUN SO 11H15

Literatur und Musik

Eva Mattes Lesung
Lisa Larsson Sopran
Vanessa Szigeti Violine
Ioana Geangalau-Donoukaras Violoncello
Ulrike-Verena Habel Hammerklavier
Joseph Haydn Aus: «Schottische Lieder» für Singstimme, Violine, Violoncello und Hammerklavier. Aus den Volksliedbearbeitungen Haydns für G. Thomson und W. Whyte
Jane Austen Aus: «Stolz und Vorurteil»
In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Zürich
Preise CHF 35, unnummeriert
Eva Mattes (Foto: Hanna Mattes)
Zickenkrieg auf die feine englische Art? Wenn Eva Mattes Jane Austen liest, wissen beide Damen, worüber sie sprechen – beziehungsweise schreiben. Austen, weil Liebe damals die zarteste aller Investitionsobjekte war und Ehe für bürgerliche Töchter oft der einzige Weg, sich eine Existenz aufzubauen. Und Mattes, weil sie Austens Romane schon als Mädchen verschlungen hat. «Stolz und Vorurteil» bietet ein amüsant-amouröses Verwirrspiel um die heiratswillige Elizabeth und den mürrischen Mr. Darcy, dessen Charme zunächst in seinem Bankkonto zu bestehen scheint. Aber keine Bange, Happy End ist bei Austen Pflicht. Bis es aber soweit ist, hilft Joseph Haydn mit seinen Schottischen Volksliedern über die Runden. In diesen zeigt er, wie man adrett und mit allen Mitteln der Kunst seufzt, selbst wenn man mal «not amused» ist.
Adventskalender
Das Tonhalle-Orchester Zürich auf Radio SRF 2 Kultur
Unser neues Album in den Medien
Porträt von Paavo Järvi in «Gramophone»
Begleiten Sie uns nach Hamburg
Gutschrift auf Kundenkonto
Die neue Tschaikowsky-CD
Rauschzustand im Haifischbecken
Konzertstreaming
Wir danken unseren Partnern