So 24. Jan 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 17H00

24.

JAN SO 17H

Kammermusik-Soiree

Made In Berlin
Ray Chen Violine
Noah Bendix-Balgley Violine
Amihai Grosz Viola
Stephan Koncz Violoncello
Hugo Wolf «Italienische Serenade» G-Dur für Streichquartett
Wolfgang Amadeus Mozart Adagio und Fuge c-Moll KV 546, Fassung für Streichquartett
Eugène Ysaÿe Sonate a-Moll für 2 Violinen op. post
Jean Françaix Streichtrio
Pause Antonín Dvořák Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 «Amerikanisches»
Preise CHF 55 AHV-Rabatt
Ray Chen (Foto: John Mac)

Vier überaus erfolgreiche junge Musiker formieren sich zu einem Dream-Team «made in Berlin»: Ray Chen, Gewinner zahlreicher Wettbewerbe und beliebter Solist, der auch alle Register von Social Media virtuos bedient; Noah Bendix-Balgley, Konzertmeister der Berliner Philharmoniker; Amihai Grosz, Solobratschist und Stephan Koncz, Cellist bei demselben namhaften Arbeitsgeber. Ihr Ziel: aufregende Streichkammermusik für Quartett, Trio oder Duo zu spielen – nicht mehr und nicht weniger. Dabei bewegen sie sich mal näher am Kernrepertoire, mal wagen sie sich auf wenig betretene Pfade. Dazu kommen Arrangements, die gerne auch mal humorvoll sein dürfen.

Mit Paavo Järvi und dem Tonhalle-Orchester Zürich nach Lugano
Der Auftakt zur Saison 2020/21 in den Medien
Schülermanager gesucht
Alle Konzerte bis Oktober 2020 und Januar bis Juli 2021 im Vorverkauf
Schutzkonzept
Konzertstreaming – emotional, wunderschön und ungewohnt
Beethoven-Zyklus I und II
Wir danken unseren Partnern