Oktober
Kammermusik mit Thibaudet, Batiashvili und Capuçon

Kammermusik mit Thibaudet, Batiashvili und Capuçon

Kammermusik mit Thibaudet, Batiashvili und Capuçon

So 13. Feb 2022 17.00 Uhr Grosse Tonhalle
Jean-Yves Thibaudet Klavier
Lisa Batiashvili Violine
Gautier Capuçon Violoncello
Joseph Haydn Klaviertrio Nr. 44 E-Dur Hob. XV:28
Anton Arenskij Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 32
Johannes Brahms Klaviertrio C-Dur op. 87
Preise CHF 90 / 75 / 55 / 40 / 30
Das Klaviertrio ist die ideale Besetzung für regelmässig gemeinsam musizierende Weltklassesolisten. So fühlen sich die in Georgien geborene Lisa Batiashvili und die beiden Franzosen Gautier Capuçon und Jean-Yves Thibaudet zusammen auf der Bühne äusserst wohl. Zuerst erweisen sie dem Vater des Klaviertrios, Joseph Haydn, die Ehre. Dabei geht es alles andere als altväterlich zu, sondern sprühend vor Virtuosität und Witz. Anton Arenskij wandelte in seinem Trio auf den Spuren von Felix Mendelssohn Bartholdy und verschmolz kurz vor der Jahrhundertwende deutsche Romantik mit russischer Seele. Das zweite Trio von Johannes Brahms ist ein Gipfelpunkt der Gattung: In den Variationen des langsamen Satzes erscheint das leidenschaftliche Thema zuerst marschartig, dann in den verschiedensten Farben und Schattierungen.