Mi 14. Apr 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 19H30
Do 15. Apr 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 19H30

14.

APR MI 19H30

David Zinman – Beethovens Fünfte

Tonhalle-Orchester Zürich
David Zinman Leitung
Yefim Bronfman Klavier
Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15
Pause Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Preise CHF 135 / 110 / 75 / 40
David Zinman (Foto: Tom Haller)
Yefim Bronfman (Foto: zvg)
«Gold Collection»; «Ultimate Collection» oder ganz einfach «Greatest Hits»? Ob man nun mag oder nicht, im Pop gehören sie dazu, wie die Haartolle zu Elvis. Anders in der Klassik. Da rümpft man über solch populäre Etikettierungen gerne die Nase. Aber Hand aufs Herz, Beethovens neun Sinfonien, geleitet von David Zinman gehören definitiv zu den Greatest Hits des Orchesters. So frisch und schlank und revolutionär wie beim ehemaligen TOZ-Chefdirigenten klingt der 251-jährige Ludwig nun mal selten. Klar, kann man es sich bequem machen und ihn auf CD, Youtube oder Spotify anhören. Aber warum die Konserve, wenn es auch live geht? Für den quasi doppelt lebendigen Beethoven sorgt David Zinman bei seinem Gastspiel mit dem berühmtesten «Ta-ta-ta-taa» der Musikgeschichte – auch bekannt als «Fünfte Sinfonie».
Adventskalender
Das Tonhalle-Orchester Zürich auf Radio SRF 2 Kultur
Unser neues Album in den Medien
Porträt von Paavo Järvi in «Gramophone»
Begleiten Sie uns nach Hamburg
Gutschrift auf Kundenkonto
Die neue Tschaikowsky-CD
Rauschzustand im Haifischbecken
Konzertstreaming
Wir danken unseren Partnern