DetailBack

Content - Detail

WED 08.02.17

ORCHESTERMAGIE

07:30 pm , Grosser Saal
Maurice Ravel
"Rapsodie espagnole" für zwei Klaviere solo
Francis Poulenc
Konzert d-Moll für zwei Klaviere und Orchester
Manuel de Falla
"El sombrero de tres picos" ("Der Dreispitz")
CHF 125 / 105 / 85 / 65 / 40 / 25

Mit seiner «Rapsodie espagnole» lieferte Ravel ein Stück, das weder bloss rha­p­sodisch, noch plakativ «spanisch» ist – und schon gar keine folkloristische Fingerübung. Mit seinem humoristischen Ballett um einen wichtigtuerischen Provinzstatthalter gelang ihm dank der «Ballets Russes» dann auch ein veri­tabler Publikumserfolg. Poulencs Konzert für zwei Klaviere entstand als ­Auftragswerk seiner legendären Mäzenin Winnaretta Singer und ist zugleich eine Hommage an Ravel, dessen Klavier­konzert G-Dur bei der Konzeption als Vorbild diente.

In Kalender eintragen