DetailBack

Content - Detail

SUN 02.10.16

GROSSES IM KLEINEN

07:30 pm , Kleiner Saal
Kammermusik-Soiree
Péter Eötvös
"Korrespondenz" Szenen für Streichquartett
Claude Debussy
Streichquartett g-Moll op. 10
Péter Eötvös
"The Sirens Cycle" für Streichquartett und Sopran, Schweizer Erstaufführung
CHF 75 / 65 / 50 / 35 / 20

Debussys einziges Streichquartett wird von zwei wichtigen Kammermusikwerken des Creative Chair Péter Eötvös eingerahmt. In «Korrespondenz» wird die Idee des Gesprächs von «vier vernünftigen Leuten» (Goethe) zugleich bedient und durchbrochen: Grundlage ist der turbulente Briefwechsel zwischen Wolfgang Amadeus Mozart und seinem Vater Leopold im Jahr 1778. Die emotionale Spannung wird auf Bratsche und Cello übertragen, während die Violinen als Schutzgeister wachen. Eötvös‘ Sirenen-Zyklus ist ein musikalischer Reflex auf die Odysseen von Homer bis Kafka.

In Kalender eintragenUnterstützt durch den Gönnerverein