AGB

Inhalt - AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB

1. Kaufabschluss
Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der Tonhalle-Gesellschaft Zürich kommt mit dem Anklicken des Feldes «Auftrag abschliessen» zustande, nachdem zuvor bestimmte Sitzplätze für ein bestimmtes Konzert ausgewählt wurden und die Kunden- sowie die Kreditkartendaten in die entsprechend gekennzeichneten Felder eingegeben wurden.

 

Gekaufte Billette können weder zurückgenommen noch umgetauscht werden.

 

2. Bezahlung

Barzahlung, Rechnung, Kreditkarte (Amexco, Diners, Mastercard, Visa), EC-Direct, Postcard.
Gekaufte Karten können weder umgetauscht noch zurückgegeben werden.

 

3. Buchungsgebühren

Falls der Kunde die gekauften Billette an der Kasse abholt, werden keine Buchungsgebühren erhoben.

Falls der Kunde die Option «Zustellung (CHF 8.–)» wählt, erhält er die Billette per Post an die vom Kunden bezeichnete Versandadresse zugestellt. Für die Zustellung wird eine Gebühr von CHF 8.– pro Buchung verrechnet.

 

4. Ermässigungen und Gutscheine   

Ermässigungen, insbesondere für Studenten/Schüler, IV-Bezüger und Mitglieder des Zürcher Theatervereins, sowie Gutscheine können via Internet nicht geltend gemacht werden.

 

5. Platzangebot

Das Platzangebot für Billettverkäufe via Internet beschränkt sich auf die im Internet als verfügbar gekennzeichneten Sitzplätze.

 

Die Tonhalle-Gesellschaft behält sich das Recht vor, den Sitzplan zu ändern und dem Kunden andere (gleichwertige oder bessere) Plätze zuzuweisen, wenn durch die vorgenommene Änderung der gebuchte Platz nicht mehr verfügbar ist oder der Genuss der Vorstellung von diesem Platz aus wesentlich beeinträchtigt ist.

[ AGB ALS PDF ]